~~~ aktuelles ~~~ aktuelles ~~~ aktuelles ~~~ ak


Der 5. Europäische SI Kongress (ESIC2017) war ein voller Erfolg!

 

Fast 300 Teilnehmer aus 45 Ländern nahmen vom 1.-3. Juni 2017 in Wien am Kongress der GSIÖ teil. Das wissenschaftliche Programm umfasste rund 70 mündliche Präsentationen (Referate) über wissenschaftliche Grundlagen und Studien zur Theorie und Praxis und Poster. Namhafte Expertinnen wie Dr. Roseann Schaaf, Dr. Helen Lynch, Dr. Erna Imperator Blanche, Dr. Zoe Mailloux, Dr. Teresa May-Benson und Dr. Susanne Smith Roley hielten eine Reihe hochinteressanter Vorträge zum aktuellsten Forschungsstand.

 

Näheres dazu und Fotos finden Sie auf www.esic2017.eu!


Der Kongress rückt näher!

6 Komitees haben in 10 Planungssitzungen über 2 Jahre den ESIC2017 geplant - sich getroffen, über die Fortschritte der Planung ausgetauscht und die nächsten notwendigen Schritte ausgearbeitet und verteilt. Das waren viele neue Aufgaben und Herausforderungen für uns - begonnen damit, welche Komitees man überhaupt braucht, worauf man alles achten muss, ob man ein Kongressorganisationsbüro einsetzen soll/kann, wie man die Abstracteinreichungen verwaltet und bewertet, wie man an Sponsoren und Aussteller kommt, wie man diese betreut, was man als Rahmenprogramm anbietet, wie man am besten online marketing betreibt und vieles mehr. In 3 Wochen wird sich zeigen, wie effektiv unsere Arbeit war und ob wir auch an alles gedacht haben!

 

Wir freuen uns schon sehr auf den Kongress, zu dem sich bereits knapp 250 Teilnehmer aus über 40 Ländern von allen Kontinenten angemeldet haben, und täglich neue dazu kommen!

Für Spätentschlossene hier der Link zur Anmeldung!

 


Kooperation GSIÖ e.V. & ErgotherapieAustria!

GSIÖ Vorstand und ErgotherapieAustria Vorstand haben eine Kooperation für den Kongress ESIC2017 vereinbart. Das Paket beinhaltet die Unterstützung bei der Informationsverteilung über den Kongress, eine Begrüßungsrede im Namen des Berufsverbandes, einen Tisch für den Berufsverband im Ausstellungszentrum und - ganz besonders erfreulich! - eine Spezialausgabe der Ergotherapiezeitschrift zum Thema Sensorische Integration im September 2017.

Der GSIÖ Vorstand freut sich über diese Zusammenarbeit! (eso)


Vorbereitungen für ESIC 2017

Die Vorbereitungen für den 5. Europäischen SI Kongress im Juni 2017 in Wien werden nun intensiver. Der GSIÖ Vorstand hat den Vorsitz des Kongresses übernommen und arbeitet bereits seit Anfang 2015 an den Rahmenbedingungen. Nun gilt es, diesen Rahmen mit Inhalten zu füllen. Planungstreffen, Einrichtung von Komittees, die die Verantwortung für Teilbereiche übernehmen und nach außen sichtbare Aktivitäten werden uns durch's Jahr 2016 begleiten. Wer noch mitmachen möchte, meldet sich bitte bei uns! Wie wir von den bisherigen Kongressen wissen: It takes a village....

Die Ergebnisse unserer Planung werden auf der Kongress Webseite sichtbar werden:

www.esic2017.eu


ICEASI Meeting in London

Beim Treffen des International Council for Education in Ayres Sensory Integration im Jänner 2016 beschäftigten sich 16 Delegierte von SI Organisationen aus verschiedenen Teilen der Welt für zwei Tage in intensiven Besprechungen damit, gemeinsame Standards für die Ausbildung in Ayres' Sensorischer Integration (ASI) zu definieren und die Umsetzung zu planen. Österreich war durch GSIÖ-Präsidentin Mehr nachzulesenElisabeth Söchting vertreten. Die Ausbildung nach dem GSIÖ Curriculum entspricht allen Anforderungen. Einige Ideen, die in dem Meeting diskutiert wurden, setzt das GSIÖ Curriculum bereits seit vielen Jahren um. 

Mehr nachzulesen 

 


"Tipps für Kids" veröffentlicht!

Ein weiteres Übersetzungsprojekt der GSIÖ ist abgeschlossen: koordiniert von Helene Grabuschnigg übersetzte eine Gruppe von SI-spezialisierten Ergotherapeutinnen das von Diana Henry herausgegebene Buch "Tools for Tots". Es gibt Einblick in verschiedene sensorische Verarbeitungstypen und Anregungen für den Alltag.

 

Das Buch ist ab sofort über den GSIÖ-Shop zu beziehen! (eso) 


Überwältigender Erfolg der Ayres' Sensory Integration Road Show in Österreich!

Die ASI Road Show hat Mitte September 2015 ein deutlich sichtbares Zeichen für die SI gesetzt. Die Kooperation von 7Senses, GSIÖ und FH Wiener Neustadt erwies sich als äußerst fruchtbar: in der Aula der FH fanden sich die ASI Ausstellung mit interaktiven Screens und laufenden großenVideoprojektionen sowie einige lokale Aussteller (Buchgeschäft, Thieme Sport), in einem eigens eingerichteten SI-Raum konnten die Besucher/innen Bällebad, Rampe mit Rollbrett und zielgerichtete Aktivitäten aufder Rollenschaukel am eigenen Leib erfahren, im gut gefüllten Audi max hörten 120 hoch interessierte Besucher aus fast allen österreichischen Bundesländern zwei Vorträge zur Wirksamkeit der SI-Therapie (Elisabeth Söchting) und zur Rolle der sensorischen Integration in der Entwicklung und speziell bei Autismus (Keynote von Susanne Smith Roley). Gemeinsam ließen Teilnehmer und Veranstalter diesen erfolgreichen Tag bei einem köstlichen Buffet ausklingen.

Der GSIÖ Vorstand dankt nicht nur unseren Freunden von 7 Senses für ihr Engagement, sondern ganz besonders Studiengangsleiterin Mag. Martina Kristler, Sophie Ulbrich-Ford und der Marketing Abteilung der FH Wiener Neustadt für ihren großzügigen Einsatz und die wirkungsvolle Promotion von Ayres SI! (eso)

Mehr nachzulesen & zu sehen

 



Elisabeth Söchting als Keynote Speaker bei der ASI Road Show in Berlin

Die portugiesische Organisation 7 Senses nominierte Elisabeth Söchting als Keynote Referentin für die ASI Road Show in Berlin, die am 15.9.2015 stattfand. Das Referat stellte die aktuelle Evidenz zur Wirksamkeit der SI-Therapie dar. (eso)

Nachzulesen

Mehr nachzulesen & zu sehen

 


 


European SI Congress 2015, Birmingham, UK

Über 400 Teilnehmer/innen in 23 Ländern nahmen live oder online an der heurigen ESIC teil. Leider war der deutsche Sprachraum nur durch 4 Personen vertreten (1 Österreicherin, 3 Luxemburgerinnen)....

Der höchst professionell organisierte Kongress verband Theorie, Forschung und Praxis auf großartige Weise. Roseann Schaaf verbreitete in ihrer Keynote eine erfreuliche Botschaft für die SI, die bis heute von manchen wegen ihrer mangelnden Forschung kritisiert wird: verschiedenen aktuellen Standards für evidenzbasierte Praxis zufolge ist ASI eine evidenzbasierte Behandlung!

Nachhaltigen Eindruck hinterließen Ros Urwin's Präsentation einer Einzelfallstudie zur Anwendung des SI-Ansatzes in der Therapie eines psychiatrischen Erwachsenen und Annemarie van Jaarsvelds ergreifende Abschlusspräsentation über den Spielplatzbau in einem Armenviertel in Südafrika. Bedeutungsvoller, näher am Klienten und an der Community und ein stärkerer Ausdruck der ergotherapeutischen Philosophie kann Intervention nicht sein! (eso)

Mehr nachzulesen

 

 


Positionspapier zur Gültigkeit der SI-Therapie

Mit September 2015 haben wir das Positionspapier der GSIÖ zur Gültigkeit der SI, das alle Vereinsmitglieder in der Sommerausgabe der GSIÖ-News erhalten haben, auf der Website veröffentlicht. Wir wollen damit der Öffentlichkeit den Zugang zu den aktuellsten Informationen bzgl. Grundlagen, Ansatz und Wirksamkeit der SI ermöglichen.(eso)

 

 

 

 


Neues Produkt in unserem Shop: Sinn-volle Hilfen für Kids

Mit Jahresbeginn 2015 ist endlich das Produkt eines mehrjährigen Übersetzungsprojektes fertig und für alle Interessierten erhältlich! Unter der Leitung von Helene Grabuschnigg, Vize-Präsidentin der GSIÖ, hat ein mehrköpfiges Team das Buch "Tools for Tots" der bekannten französisch-amerikanischen Ergotherapeutin Diana Henry übersetzt und im originalen Layout veröffentlicht. Viel Spaß beim Lesen und beim Umsetzen der zahlreichen sensorischen Strategien! (eso)





Die GSIÖ wünscht: Prosit 2015!



Neues GSIÖ Curriculum

Ab 2015 wird von unseren kooperierenden Kursanbietern ein neues Curriculum für die SI-Zertifikatsausbildung SI-THERAPIEoriginal umgesetzt. Näheres dazu unter "Ausbildung". (eso)



 


 

GSIÖ auf dem Familientag der Liga für Kindergesundheit

Am Samstag, den 22.11. waren wir mit einem Stand auf dem 2. Familientag im Zoom Kindermuseum vertreten. Unsere Kolleginnen Ulli Rathauscher, Evelin Fischer und Susanne Albrecht betreuten den Stand und boten den Kindern allerlei lustige sensorische Aktivitäten und den erwachsenen Besuchern Informationsmöglichkeiten über SI-Störungen und die SI-Therapie. Vielen Dank! (eso)




GSIÖ lädt die Instruktorinnen zur ONLINE Fortbildung 

Ein Output des Instruktorentreffens war eine interne ONLINE Instruktorenweiterbildung mit unserer Kollegin Elisabeth Hartig, studierte Pädagogin. Ihr "Didaktischer Impuls" befasste sich damit, auf welche Arten man Fachliteratur  (Arbeit mit Buchkapiteln oder Forschungsartikeln) in die Vorlesungen einbauen kann. Mitte November trafen sich die GSIÖ-Instruktorinnen vor ihren Bildschirmen und absolvierten den ersten Teil der Fortbildung. Der zweite Teil wird 2015 stattfinden - rechtzeitig vor dem Start der Zertifikatskurse! (eso)

 

 


4. GSIÖ Generalversammlung

Am Samstag, 8.11.2014, waren alle Vereinsmitglieder eingeladen, im ZENTRUM FÜR SENSORISCHE INTEGRATION in Wien an der 4. GV der GSIÖ teilzunehmen und über die personelle Besetzung und die Aktivitäten der GSIÖ für die nächsten 4 Jahre zu entscheiden. Wichtigste Ergebnisse: Der alte Vorstand wurde bestätigt und das neue GSIÖ Curriculum wurde angenommen. (eso)

 

 


GSIÖ auf dem Österreichischen Autismus-Kongress

Die GSIÖ war auf dem Autismus-Kongress, der von 20.-22. September im der Aula der Wissenschaften in Wien stattfand, mit einem Stand vertreten. Vorstandsmitglied Helene Grabuschnigg und unsere Kolleginnen  Evelin Fischer und Danielle Belleflamme betreuten den Stand. Vielen Dank für das Engagement!

 


 

SI-Instruktoren Meeting 2014

Im August 2014 lud die GSIÖ e.V. alle aktiven Instruktorinnen zu einer Klausur in das Balance Resort. Anlass war der Vorschlag für ein neues Curriculum für die Zertifikatsausbildung. Die Arbeitseinheiten waren intensiv,  aber das social networking kam in der entspannenden Atmosphäre des Balance Resort nicht zu kurz. Danke an alle Instruktorinnen für das höchst produktive Arbeitstreffen! (eso)


 

 

GSIÖ auf der 3. Europäischen SI-Konferenz (ESIC) in Finnland vertreten

Auf der 3. Europäischen Konferenz für Sensorische Integration (ESIC), die Mitte Juni 2014 in Naantali, Finnland stattfand, war die österreichische Ergotherapie hervorragend repräsentiert! Auch der GSIÖ-Vorstand war vollzählig anwesend. Dies hat offenbar beeindruckt: wir haben die ESIC 2017 mit nach Hause genommen! Finnland war nach Österreich (2003) und Portugal (2011) der 3. Austragungsort der SI Konferenz mit 250 Teilnehmern aus 22 Ländern erfolgreich über die Bühne gegangen. Nach einem eintägigen Workshop zur "SMART Intervention" mit Lucy Miller/USA fanden 2 Tage lang Keynote Referate zum Thema Spiel von Diane Parham/USA und Karen Stagnitti/AUS, zahlreiche Kurzreferate von Teilnehmern u.a. aus Spanien, USA, Japan, Taiwan, Spanien, Niederlande und Österreich, Panels, Meetings und informale Netzwerktreffen statt. Z.B. das SIGN Meeting mit rund 50 internationalen Teilnehmern.(eso)

 

 

SI ONLINE Angebote

Seit Februar 2012 betreibt die GSIÖ zusammen mit dem kooperierenden Kursanbieter SeminarInstitut eine Plattform, auf der online Seminare angeboten werden. Diese reichen von kurzen einführenden Webcasts, die in Verbindung mit einigen Fachartikeln zum Thema zum Selbststudium anregen, über online Supervision zu Webinaren mit live Vortragenden. Diese online Angebot richten sich an Therapeutinnen i entlegenen Gegenden oder mit wenig Zeit oder Geld, die trotzdem in Sachen SI auf dem aktuellsten Stand bleiben wollen. Die online Kurse bieten eine gute Alternative, um sich zu günstigen Preisen und bei freier Zeiteinteilung mit aktuellsten Themen zur SI auseinanderzusetzen! (eso)

 

Sehen Sie sich eine kurze Einführung hier an:



SI D-A-CH Seminare

Im Jahr 2011 lancierte die GSIÖ das Projekt SI-DACH Seminare mit dem Motto:  AKTUELLE EVIDENZBASIERTE SEMINARE ZUR SENSORISCHEN INTEGRATION IM DEUTSCHEN SPRACHRAUM MIT FÜHRENDEN INTERNATIONALEN INSTRUKTORINNEN. Ziel ist, den deutschsprachigen Raum mehr an internationalen Entwicklungen teilhaben zu lassen und stärker in den internationalen Austausch einzubeziehen. Die GSIÖ kooperiert dazu mit SI-Vertretungen in den anderen deutschsprachigen Ländern (D, CH) und organisiert gemeinsam mit kooperierenden Kursanbietern und lokalen Organisatoren Seminare, die die Qualität der sensorisch-integrativen Ergotherapie heben sollen. Im Oktober 2012 fand das erste SI-DACH Seminar statt: ein Fidelity Workshop mit Zoe Mailloux in Stuttgart in Kooperation mit dem SI-Leitungsteam des DVE. Im Oktober 2013 fand ein Autismus-Workshop in Zürich statt. Für 2015 ist erstmals seit Jahren wieder ein SIPT-Zertifikatskurs in Deutschland geplant. (eso)